Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Titelbild Samstag_auf_dem_Festival © Friederike Riechmann
Seiteninhalt

Veranstaltungen


< November 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
44         01 02 03
45 04 05 06 07 08 09 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30  

Suchergebnis (12 Veranstaltungen)

Interner Link zur Veranstaltung: Mahl- und Backtage 2019 im Kreis Minden-Lübbecke
02.03.2019 bis 14.12.2019
Alle Mahl- und Backtage im Überblick Wind-, Wasser- und Rossmühlen mit Mahlbetrieb und Bewirtung. Die Nummern vor den Mühlenbezeichnungen entsprechen der Verortung auf der Karte der »Westfälischen Mühlenstraße«. ... weiterlesen
Alternativbild
07.07.2019 bis 22.12.2019
20 x Glas aus Gernheim und mehr ... weiterlesen
Alternativbild
15.09.2019 bis 22.12.2019
Fabrik. Denkmal. Forum. 40 Jahre LWL-Industriemuseum fotografiert von Berthold Socha ... weiterlesen
Alternativbild
05.11.2019 bis 30.11.2019
Der Tarnname der Nationalsozialisten für die vollständige Ermordung der Jüdinnen und Juden im Generalgouvernement, heutiges Ostpolen. Die Ausstellung wurde von der Gedenkstätte Majdanek zum 70. Jahrestag der "Aktion Reinhardt" erstellt. Sobibor ist neben Belzec und Treblinka einer jener vergessenen Orte dieser sogenannten Aktion. In den Jahren 1942 bis 1943 wurden mehr als 1,5 Millionen Menschen in der »Aktion Reinhardt« ermordet, darunter 50.000 Sinti und Roma. Allein in Sobibor wurden 170.000 aus ganz Europa deportierte Juden und Jüdinnen wurden direkt nach ihrer Ankunft ermordet. Der Häftlingsaufstand und das Nahen der Roten Armee beendeten das Morden dort. Der Prozess gegen Iwan Demjanjuk, ein ehemaliger ukrainischer Wachmann, erzeugte Aufsehen und war u.a. Anlass, eine Auseinandersetzung mit den weniger bekannten Vernichtungslagern anzuregen. Das Wissen über die Geschehnisse verdanken wir dem Zeugnis der wenigen Überlebenden, die Täter zogen es vor zu schweigen. Die Ausstellung wird begleitet durch die Installation »a place of murder and the sky is blue« der Bielefelder Künstlerin Raphaela Kula. Öffnungszeiten St. Simeonis Di. bis Sa. 11-17 Uhr ... weiterlesen
Alternativbild
15.11.2019
Kreativ Kurs in der Glashütte Gernheim - Glasmacher geben Laien in Kursen praktische Einblicke in die Faszination des Handwerks. ... weiterlesen
Interner Link zur Veranstaltung:
15.11.2019
An diesem Nachmittag bereiten wir gesunde und leckere Snacks für den Abend zu. Lassen Sie sich überraschen! Für Eltern mit Kindern ab vier Jahren. Um eine Anmeldung telefonisch (05772) 42 11 oder per Email an kiga.handinhand@kirchenkreis-luebbecke.de wird gebeten. Referentin: Ulrike Binnewitt, Landfrauenverband Minden-Lübbecke ... weiterlesen
Alternativbild
15.11.2019
Die Stemweder ZWAR-Gruppen hegen seit längerem den Wunsch einer Orgelführung in der St.-Marienkirche in Osnabrück (das ist die Kirche am Markt, nicht der Dom). Diese Orgelführung wird jetzt am Freitag, 15. November 2019, um 17 Uhr stattfinden. Die Führung ist kostenlos, Spenden sind jedoch sehr willkommen (so eine Orgel zu unterhalten kostet sehr viel Geld). Bei dieser Führung wird die Funktionsweise einer Orgel auch an Funktionsmodellen gezeigt. Es besteht die Möglichkeit, auf dem Rückweg noch in Ostercappeln bei 'Feuer & Flamme' auf einen leckeren Flammkuchen oder Tapas-Teller einzukehren. Anmeldungen nimmt Claudia Schaaf-Gendig unter der Email-Adresse claudia.schaaf@gendig.net oder per Telefon unter 05474-333 entgegen. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob eine Mitfahrgelegenheit gebraucht wird, und ob Interesse an einem gemeinsamen Abendessen in Ostercappeln besteht. ... weiterlesen
Alternativbild
15.11.2019
Vortrag von Heiko Suhr über Elisabeth Schragmüller (1887 - 1940), geboren in Petershagen. Sie war während des Ersten Weltkriegs Leiterin der deutschen Dienststelle der Spionage gegen Frankreich. Eine Kooperation mit dem Mindener Geschichtsverein. Eintritt frei. ... weiterlesen
Alternativbild
15.11.2019
Schon wieder ist ein Jahr vorbei! Und auch in diesem Jahr wurden viele viele sportliche Erfolge von den Sportlerinnen und Sportlern der Gemeinde Stemwede erzielt. Diese zahlreichen Erfolge möchten der Gemeindesportverband Stemwede e.V. und die Gemeinde Stemwede in der traditionellen alljährlichen Sportlerehrung würdigen und ehren. Dieses besondere Highlight findet in diesem Jahr am Freitag, 15. November 2019 in der Begegnungsstätte in Stemwede-Wehdem statt. Beginn ist um 19.00 Uhr. Die Kindertanzgruppe des TuS Stemwede unter der Leitung von Nicole Holsing wird ihr Können zeigen und diesen Abend mit einer Vorführung mitgestalten. Höhepunkt des Abends sind neben der Ehrung der erfolgreichen Sportler zwei Showauftritte des „Freestyle Dance Club“ aus Rahden. Der FDC ist die Tanz-Sparte des Sportvereins TuSpo Rahden. Außerdem wird auch wieder das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen mit dem Ehrenamtspreis geehrt. Abrunden wird das Programm eine große Tombola mit attraktiven und wertvollen Preisen. Der Gemeindesportverband weist ausdrücklich darauf hin, dass die Sportlerehrung eine öffentliche Veranstaltung ist, zu der alle herzlich eingeladen sind. Der Eintritt ist frei Einlass ist ab 18.00 Uhr ... weiterlesen
Alternativbild
15.11.2019
Mitglieder des Vereins und Lese-Gäste lesen lustige, besinnliche und spannende Kurzgeschichten für Sie. Aber auch die Liebhaber der plattdeutschen Sprache kommen auf ihre Kosten. ... weiterlesen
Interner Link zur Veranstaltung: Heisenberg, romantische Komödie im Neuen Theater
15.11.2019
Modernes Märchen mit Charles Brauer und Anna Stieblich in den Titelrollen. Unterschiedlicher kann ein Paar nicht sein: Georgie, Anfang 40, quirlig, impulsiv, kontaktfreudig und trotzdem einsam, wirbelt das Leben von Alex, Mitte 70, schüchtern, verschlossen und alleinlebend, kräftig durcheinander. Dieser ist gleichzeitig beunruhigt und fasziniert von der unbändigen Energie der charmanten Nervensäge. Doch bleibt ihm - ebenso wie dem Publikum - unklar, welchen Plan sie verfolgt. ... weiterlesen
Seite: 1