Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Titelbild Samstag_auf_dem_Festival © Friederike Riechmann
Seiteninhalt

< Oktober 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
40   01 02 03 04 05 06
41 07 08 09 10 11 12 13
42 14 15 16 17 18 19 20
43 21 22 23 24 25 26 27
44 28 29 30 31      

Kinder entdecken die Arbeitswelt einer Glashütte


02.06.2019
11:00 Uhr
Glashütte Gernheim
Petershagen
Kreis Minden-Lübbecke
Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Am Sonntag (02.06.) um 11 Uhr lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zu einem Familienausflug auf das frühindustrielle Fabrikgelände in Petershagen ein. Während die Erwachsenen das Museum auf eigene Faust erkunden, können sich Jungen und Mädchen ab sechs Jahren einem kindgerechten, geführten Rundgang anschließen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Die einstündige Führung zeigt den jungen Besuchern das Leben der Glasmacherfamilien auf dem ehemaligen Werksgelände. Dabei erfahren sie zum Beispiel, dass nicht nur die Väter in der Fabrik arbeiteten, auch die Söhne mussten für den Fabrikbesitzer am heißen Ofen im Glasturm helfen. Die Mädchen halfen ihren Müttern im Haushalt oder beim Pflanzen und Ernten auf dem Acker. Die Fabrikschule besuchten die Kinder daher nur selten. Im Glasturm erfahren die Mädchen und Jungen dann spielerisch, aus welchen Bestandteilen Glas besteht und erleben mit, wie die Glasmacher am Ofen Objekte herstellen. Danach dürfen die Kinder an einem Modell selbst in eine Glasmacherpfeife pusten und erfahren, wie anstrengend es ist, mundgeblasenes Glas herzustellen.