Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Titelbild Samstag_auf_dem_Festival © Friederike Riechmann
Seiteninhalt

< Januar 2022 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
52           01 02
01 03 04 05 06 07 08 09
02 10 11 12 13 14 15 16
03 17 18 19 20 21 22 23
04 24 25 26 27 28 29 30
05 31            

FortForum Unsagbar - Die Freiheit des gesprochenen, geschriebenen, gedachten Wortes

Gesprächsrunde mit Journalist und Autor Matthias Kalle und Gästen. Eine Kooperation der Tucholsky-Bühne mit dem Pfad der Menschenrechte

24.06.2021
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Fort A in Minden
2.17 Tucholsky-Bühne e.V. im Fort A
Minden
Der Eintritt ist frei, um eine Hutspende wird gebeten.
www.tucholsky-buehne.de
info@tucholsky-buehne.de

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht satt. "
Artikel 5 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland.

Gesprächsrunde mit Matthias Kalle und Gästen
Matthias Kalle, geboren 1975 in Minden, ist Moderator des Kulturpodcast Jubel & Krawall.
Davor war er über zehn Jahre stellvertretender Chefredakteur des ZEITmagazins und wurde für seine Texte mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt erschien sein Buch "Als wir für immer jung waren" im S. Fischer Verlag

Donnerstag 24.06.2021 um 20.00 Uhr
Eine Anmeldung ist erforderlich: info@tucholsky-buehne.de/FortForum

Mehr über den Pfad der Menschenrechte unter https://www.theater-am-eck.de