Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Rathaus Stemwede - Altes Amtshaus © Copyright: Oliver Lange (Oldenburg 2014)
Seiteninhalt
29.06.2021

Stellenanzeige: Verstärkung für die VHS in Stemwede gesucht

Die Gemeinde Stemwede (Kreis Minden-Lübbecke, ca. 13.500 Einwohner)

sucht zum 01.08.2021 eine/n

 

örtliche/n Beauftragte/n für die Volkshochschule Lübbecker Land im Schulort Stemwede

(Ausschreibung Nr. 03 / 2021)

Die Gemeinde Stemwede sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n neue/n örtliche/n Beauftragte/n für den Schulort Stemwede der Volkshochschule Altkreis Lübbecke.

Zum Aufgabenbereich des/der örtlichen Beauftragten gehören u. a.: 

  • Mitwirkung bei der Planung des VHS-Programms sowie die Entwicklung von Ideen für Kurse, Vorträge und Studienfahrten in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung und der VHS-Geschäftsstelle in Espelkamp
  • Eröffnung und Begrüßung der Teilnehmer bei den Kursen und Vorträgen
  • Kontaktpflege zu Dozentinnen und Dozenten, auch für künftige Mitarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit für die in Stemwede stattfindenden Veranstaltungen
  • Organisatorische Unterstützung, insbesondere vor Semesterbeginn und zur Begleitung von Einzelvorträgen
  • Vorschläge für Veranstaltungen und die Gewinnung von Referenten
  • Teilnahme an den Sitzungen des Beirates (2 x pro Jahr à 1,5 Std.) und der Mitgliederversammlungen sowie der Planungskonferenzen (jeweils 1-2 x pro Jahr).

Dem/Der örtlichen Beauftragten wird eine monatliche Entschädigung in Höhe von 255,00 € gezahlt, die von der Gemeinde pauschal versteuert wird.

Gesucht wird eine interessierte und kontaktfreudige Person, die mit Engagement und Einsatzfreude die VHS-Arbeit in Stemwede und darüber hinaus fördern und mitgestalten möchte.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Sie haben Interesse?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Kurz-Bewerbung bis zum 20.07.2021 per Mail an bewerbung@stemwede.de oder an

Gemeinde Stemwede
FB Bildung / Generationen / Zentrale Dienste – vertraulich
(Ausschreibung Nr. 03 / 2021)
Buchhofstraße 17
32351 Stemwede-Levern

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind. Verzichten Sie bitte auf Bewerbungsmappen oder Klarsichthüllen, da die Bewerbungsunterlagen nur auf Wunsch zurückgesandt werden, falls Sie einen ausreichend frankierten Freiumschlag mitsenden. Wir sichern die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht auf Wunsch zurückgeschickt oder persönlich abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datenschutzgerecht vernichtet. Nähere Informationen nach Artikel 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) beim Bewerbungsverfahren erhalten Sie unter www.stemwede.de/Rathaus-Politik/Stellenangebote.

 

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Pieper unter der Rufnummer 0 57 45 / 7 88 99 - 931 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!