Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Rathaus Stemwede - Altes Amtshaus © Copyright: Oliver Lange (Oldenburg 2014)
Seiteninhalt
13.07.2021

Chancen für Stemweder Vereine

Anschub für das Vereinsleben. Gemeinderat und Verwaltung weisen darauf hin, dass Vereine in Stemwede von aktuellen Förderprogrammen profitieren können. Diese wurden kurzfristig auf den Weg gebracht, um das Vereinsleben in Stemwede wieder in Schwung zu bringen. Darunter Angebote speziell für Kinder- und Jugendliche, aber auch für Vereine, die besonders viele Mitglieder für das Sportabzeichen begeistern können.

Die drei Stemweder Vereine die bis zum Ende des Jahres die meisten Sportabzeichen abgelegt haben (im Verhältnis zu ihrer Mitgliederzahl) erhalten 500, 300 bzw. 200 Euro – so der Aufteilungsschlüssel des Förderprogrammes. „Das Leben in der Gemeinde ist durch seine vielfältige und engagierte Vereinslandschaft geprägt. Leider ist das Vereinsleben in den zurückliegenden Monaten der Pandemie viel zu kurz und oftmals sogar komplett zum Erliegen gekommen“, erklärt Stemwedes Bürgermeister Kai Abruszat die Notwendigkeit der Maßnahmen. „Ich kann nur dazu motivieren, das Vereinsleben wieder aufzunehmen und es zu beleben. Nutzen Sie die angebotenen Möglichkeiten“, so der Apell des Verwaltungschefs an die Vorstände und aktiven Vereinsmitglieder. So können beispielsweise alle Stemweder Vereine, die Angebote im Kinder- und Jugendbereich vorhalten, vom Förderprogramm „Neustart des Vereinslebens“ profitieren.

Eine Übersicht aller Fördermöglichkeiten findet sich auf der Homepage der Gemeinde Stemwede unter „Sport und Vereine“. Zum Teil müssen die Anträge bis Ende August eingereicht werden. Deshalb bietet es sich an, sich zeitnah mit den Möglichkeiten vertraut zu machen. Die jeweiligen Anträge finden sich ebenfalls auf www.stemwede.de/Leben-/Sport-und-Vereine.