Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Rathaus Stemwede - Altes Amtshaus © Copyright: Oliver Lange (Oldenburg 2014)
Seiteninhalt

Klimaschutz

Klimafreundlich geht es in die Zukunft:
Gemeinde Stemwede rüstet alte Leuchtenköpfe auf LED-Leuchtmitteln erfolgreich um
Insgesamt sind 264 Kofferleuchten bestückt mit Natriumdampfleuchten, sowie Langfeldleuchten bestückt mit doppelflammigen Leuchtstofflampen gegen LED -Leuchtenköpfe in 2018 gleichmäßig verteilt auf die Stemweder Orte ausgewechselt worden.
Die Umrüstung erfolgte hauptsächlich an den Ortsdurchfahrten in Drohne, Haldem, Dielingen, Oppendorf , Wehdem, Westrup und Destel.
Die Gemeinde Stemwede verspricht sich eine Energieersparnis von bis zu 75 Prozent, so werden Unterhaltungskosten reduziert und etwas für die Umwelt getan.

Information zur Nationalen Klimaschutzinitiative
Mit der Nationale Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfeleistungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.
Link zur Fördergeldstelle: www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommune

Kontakt

Birgit von Lochow »
Verwaltungsstelle Levern
Buchhofstr. 13
32351 Stemwede

Telefon: 05745/78899-600
Fax: 05745/78899-180
E-Mail oder Kontaktformular
Katrin Stuwe »
Verwaltungsstelle Levern
Buchhofstraße 13
32351 Stemwede

Telefon: 05745/78899-662
E-Mail oder Kontaktformular
Fax: 05745/78899-180