Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Rathaus Stemwede - Altes Amtshaus © Copyright: Oliver Lange (Oldenburg 2014)
Seiteninhalt

Informationen zur Bestattung

 

 

 

 

 

 

 

Das sollten Sie wissen:

Im Regelfall erfolgt die Terminabsprache durch das von den Angehörigen beauftragte Bestattungsinstitut. In Ausnahmefällen kann der Termin auch direkt mit der Friedhofsverwaltung abgestimmt werden.
Die Sarg- bzw. Urnenträger sowie die/der Organist/in werden nicht von der Friedhofsverwaltung gestellt.
Zur besseren Orientierung sehen Sie unten stehend die

Übersicht über die Friedhöfe in Stemwede

Persönliches Erscheinen:

Eine persönliche Vorsprache ist nur erforderlich, wenn bei einem Sterbefall oder für eine gewünschte Auskunft die Lage und/oder die Belegung eines vorhandenen Grabes sowie Fragen zur Wahl der Bestattungsart zu klären sind.

Fristen:

Jede Bestattung sollte grundsätzlich unverzüglich nach Eintritt des Todes bei der Friedhofsverwaltung oder beim Standesamt der Gemeinde Stemwede angemeldet werden.

Gebühren / Kosten:

Es entstehen Gebühren nach der Gebührensatzung zur Friedhofssatzung der Gemeinde Stemwede.

Mitzubringen sind: Rechtsgrundlagen:
  • Personenstandsgesetz
  • Bestattungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen
  • Satzung über die Ordnung auf den von der Gemeinde Stemwede verwalteten Friedhöfen
  • Gebührensatzung zur Friedhofssatzung der Gemeinde Stemwede.

 

Kontakt

Herr Christian Stöber »
Buchhofstraße 17
32351 Stemwede

Telefon: +49 5745 78899 963
Fax: +49 5745 78899 180
E-Mail oder Kontaktformular