Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Rathaus Stemwede - Altes Amtshaus © Copyright: Oliver Lange (Oldenburg 2014)
Seiteninhalt

Stadtradeln in Stemwede

Das Stadtradeln ist bereits in vollem Gange. Begonnen hat es am Freitag, den 05. Juni und endet am Donnerstag, den 25. Juni.  Bereits seit ca. drei Wochen wird in ganz Deutschland fleißig geradelt, Kilometer gesammelt und der CO2-Ausstoß verringert.

Betrachtet man die Region des Kreis Minden-Lübbecke hat es die Gemeinde Stemwede schon sehr weit gebracht. Mit 13.042 km steht sie an 4. Stelle der sich am Stadtradeln beteiligten Kommunen. Das Hauseigene Team der Gemeindeverwaltung in Levern „Amtshaus Stemwede“ hat sich von allen 184 Teams, die es im Kreisgebiet gibt, in die Top 15 geradelt.

Das „Amtshaus Stemwede“ steht momentan mit sportlichen 5.655 Kilometern und 831 kg vermiedenem CO2 auf dem 11. Platz. Das Team hat noch gut eine Woche Zeit um in der Ranging-Liste weiter aufzusteigen und ihr Ziel als sportlichste Gemeinde im Kreis Minden-Lübbecke zu verwirklichen.

Völlig egal wie das Endergebnis am 25. Juni aussieht, die bereits erreichten Erfolge sind eine spitzen Leistung, worauf die Gemeindemitarbeiter sowie die ganze Gemeinde auf jeden Fall stolz sein können!!!!!

Und wie sieht es in der Gemeinde selbst aus?

Aktuell sind für das Stadtradeln 14 Teams aus Stemwede gemeldet. Insgesamt sind 47 Radelnde  in den letzten Wochen  bereits über 13.042 km mit dem Rad gefahren. Der Umwelt tat dies ausgesprochen gut!

Durch die vielen bereits zurückgelegten Kilometer haben die stemweder Radler bereits über zwei Tonnen CO2 vermieden. Das ist eine starke Leistung!

Die einzelnen Teams in Stemwede kämpfen um den Gemeindesieg.  Auf dem 1. Platz steht das Team der Gemeindeverwaltung „Amtshaus Stemwede“ mit 5.655 geradelten Kilometern und 831 kg vermiedenem CO2.  Dies ist mit 15 Mitgliedern das größte Team in Stemwede.

Dicht hinter dem Team der Gemeindeverwaltung finden sich mit 3.883 km und 871 kg vermiedenem CO2 die „Hotwheels“ auf dem 2. Platz und den „Lumöds“ mit 1.555 km und 229 kg Co2 auf dem 3. Platz.

Für die letzten 4 Tage rufen wir noch einmal dazu zum „Endspurt“ auf. Selbst Neuanmeldungen sind jetzt noch möglich. Also: das gute Wetter Nutzen und die nächsten 4 Tage noch einmal ordentlich in die Pedale treten!