Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Rathaus Stemwede - Altes Amtshaus © Copyright: Oliver Lange (Oldenburg 2014)
Seiteninhalt
14.03.2019

Spätestens zum 12. April 2019 müssen Osterfeuer angemeldet werden

Osterfeuer sind anzeigepflichtig

Online-Anmeldung über das Bürgerserviceportal

Osterfeuer anmelden - Bürgerserviceportal


Feuer zur Osterzeit können genehmigt werden, wenn sie eindeutig und zweifelsfrei der Brauchtumspflege dienen und im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung jedermann zugänglich sind.

Brauchtumsfeuer sind Feuer, deren Zweck nicht darauf ausgerichtet ist, pflanzliche Abfälle durch Verbrennen zu beseitigen.

Wegen möglicher Gefährdungen oder erheblicher Belästigungen der Nachbarschaft oder der Allgemeinheit sind aus immissionsrechtlichen und ordnungsrechtlichen Gründen folgende Mindestabstände unbedingt einzuhalten:

Der Verbrennungsort muss mindestens


•100 m von bewohnten Gebäuden, Wäldern, Mooren und Heiden
•50 m von öffentlichen Verkehrsflächen
•25 m von Hecken, Gebüschen, ähnlichen Anpflanzungen und sonstigen Gebäuden
•10 m von Wirtschaftswegen entfernt liegen. Sollten die genannten Mindestabstände nicht eingehalten werden, kann ein Osterfeuer untersagt werden.

Der Veranstalter ist vor Ort für die Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften verantwortlich, insbesondere


•darf der Verbrennungsort erst verlassen werden, wenn das Feuer vollständig erloschen und auch bei aufkommendem Wind ein Funkenflug ausgeschlossen ist. Gegebenenfalls ist eine Brandwache einzurichten.
•sind alle erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, damit Personen insbesondere Kinder und auch der Straßenverkehr nicht gefährdet werden.

Es dürfen ausschließlich trockene pflanzliche Rückstände verbrannt werden. Das Verbrennen von Müll, Altreifen, Altöl, Benzin, Kunststoffen usw. ist gesetzlich verboten und ordnungswidrig, ggf. strafbar. Auch zum Anzünden dürfen nur Stroh, Reisig usw. verwendet werden.

Osterfeuer sind anzeigepflichtig, dies gilt auch für private Osterfeuer.

Die Anmeldung hat bis spätestens zum 12. April 2019 zu erfolgen.

Rückfragen an: Fachbereich Ordnung und Soziales, Torsten Fischer, Telefon: 05745/78899911 oder E-Mail: t.fischer@stemwede.de.

Sie erhalten eine schriftliche Genehmigung zum Abbrennen Ihres Osterfeuers in der Woche vor Ostern.