Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Rathaus Stemwede - Altes Amtshaus © Copyright: Oliver Lange (Oldenburg 2014)
Seiteninhalt
02.01.2018
Natur intensiv erleben

Naturparkschule Stemweder Berg baut Wildschutzzäune zurück

Zweiundzwanzig Schüler der achten Klasse der Stemweder-Berg-Schule nutzten am Dienstag einen Projekttag, um im Naturschutz tätig zu werden: sie bauten Wildschutzzäune zurück, die überflüssig waren.

Zusammen mit dem Förster Norbert Schmelz und dem 1. Vorsitzenden der Waldbauern, Herrn Friedhelm Kohlwes, wurden zwei Wildschutzzäune zurückgebaut. Diese waren zuletzt ohne Funktion und daher eine Gefahr für Wildtiere und Wandernde. An den versteckten, zum Teil überwachsenen Zäunen, hätten sich so Rehe verfangen und verletzen können. Mit Sägen, Spaten, Zangen und anderen Werkzeugen wurde den Zäunen zu Leibe gerückt. Mit viel Tatkraft und großem Engagement wurden mehrere Rollen Draht zur Abholung gesammelt. Herr Kohlwes lobte, dass diese Aktion für ihn eine große Hilfe war, da die Arbeiten durch die Schüler nach wenigen Stunden erledigt waren. „Da haben die Schüler toll mit angepackt. Alleine hätte ich viele Stunden dafür gebraucht.“, freute sich Kohlwes.
Weitere Aktionen sind im laufenden Schuljahr in Planung. Die Schülerinnen und Schüler der Naturparkschule Stemweder Berg engagieren sich regelmäßig in Projekten zum Schutz und Erhalt der Umwelt und erleben die Natur viel intensiver!