Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Rathaus Stemwede - Altes Amtshaus © Copyright: Oliver Lange (Oldenburg 2014)
Seiteninhalt
Kreisweiter Ausbau beginnt im September in Stemwede

Aktuelle Informationen zum Breitbandausbau

In Stemwede startet der kreisweite Breitbandausbau unterversorgter Gebiete durch die Firma Internexio. Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Informationen zusammengestellt. 

Hintergrund:

Die Firma INTERNEXIO wurde vom Kreis Minden-Lübbecke beauftragt, ein Glasfasernetz in den gegenwärtig unterversorgten Regionendes Kreises im Rahmen des Breitband-Förderprogrammes des Bundes zu errichten. Als unterversorgt gelten Haushalte denen eine Downloadgeschwindigkeit von weniger als 30 Mbit/s zur Verfügung steht. Mit den Bauarbeiten wurde nunmehr begonnen: Seit dem 02. September rollen die Bagger in Stemwede.

Weitere Hintergrundinformationen, Daten, Fakten und Antworten haben der Kreis Minden-Lübbecke und die Firma INTERNEXIO in einem gemeinsamen Info-Blatt zusammengefasst:
Daten und Fakten zum Breitbandausbau

Als verantwortlicher Träger informiert der Kreis Minden-Lübbecke fortlaufend über die Ausbauarbeiten. Hier geht es zu den aktuellen Pressemitteilungen:

Pressemitteilung des Kreises Minden-Lübbecke vom 06.09.2019 zum Baubeginn

Pressemitteilung des Kreises Minden-Lübbecke vom 27.06.2019

"Ich will auch schnelles Internet. Was muss ich tun?"

Die Firma INTERNEXIO hat angekündigt, jeden Haushalt, der im Projektgebiet liegt, rechtzeitig anzusprechen, so dass ein Hausanschluss gebucht werden kann.

Ob auch Ihr Grundstück im Projektgebiet liegt, können Sie allerdings schon jetzt über das interaktive Geoportal des Kreises Minden-Lübbecke prüfen:

1. Geoportal aufrufen

2. Auf der Karte sehen Sie die Gemeinde Stemwede (und Nachbargemeinden). Das Projektgebiet ist grau schattiert und schwarz umrandet.

3. Sie können nun entweder direkt über die Karte oder mittels Suchfunktion (links oben) das gewünschte Grundstück ansteuern und so feststellen, ob sich dieses im Projektgebiet befindet.

4. Sowohl der Anschluss selbst, als auch das konkrete Internetprodukte sind direkt über die Firma Interxio zu buchen (siehe "Daten und Fakten zum Breitbandausbau").

5. Kontakt: Fa. Internexio, Tel. 04131/283960,

"Ich wohne in Dielingen oder Levern und befinde mich nicht im Projektgebiet"

Das liegt daran, dass derzeit die Firma innogy ein eigenwirtschaftliches Ausbauprojekt in den Ortskernen Dielingen und Levern betreibt.

Ob Sie eine Anschlussmöglichkeit für Sie besteht, erfahren Sie unter https://www.innogy-highspeed.com/verfuegbarkeit. Im weiteren Verlauf kann nach Auswahl eines entsprechenden Produktes ein Vorvertrag abgeschlossen werden.

Telefonisch ist die Firma innogy unter 0541/3162376 zu erreichen.

"Ich befinde mich in keinem der beiden Projektgebiete, habe aber trotzdem langsames Internet"

Dann schicken Sie bitte eine Email an breitband@stemwede.de mit Information zu Ihrer Person, Anschrift und bisherigen Internet-, bzw. Telefonanschluss.

Die Gemeinde Stemwede sammelt zunächst alle Interessensbekundungen und kommt zu gegebener Zeit auf Sie zurück. 

Für weitergehende Fragen, wenden Sie sich bitte direkt an die Fa. Internexio (04131/283960) oder an Herrn Nauen (Breitbandkoordinator des Kreises Minden-Lübbecke, 0571/807-23011, e.nauen@minden-luebbecke.de).