Hilfsnavigation
Volltextsuche
Seiteninhalt
20.07.2018

ZWARs radeln am 13.07.2018 nach Rüschendorf und Dümmerlohausen

Wir treffen uns in Dielingen City. Und es kann sein, wie es will, wir sind immer 12- 15 Radler. Uns kann nichts aufhalten, obwohl es hochsommerliche Temperaturen sind.
Wir wollen über den Schäferhof, Rüschendorf, Hüde (ja das gibt es auch westlich vom Dümmer See) nach Dümmerlohausen radeln. Natürlich zu Hoffmann mit Doppel FF wie frischer Fisch. Dieses Mal sind wir schon zu zweit, die Fischbrötchen bestellen. Es ist ZWAR eher Kaffee und Kuchenzeit. Aber die sind einfach DIE Fischspezialisten.
Die Tortenstücke sehen allerdings auch wunderbar aus. Nur Günter ist traurig: es gibt nichts ohne Sahne. Demnächst nehme ich im Tupperdöschen für ihn ein Stück Topfkuchen mit. Es geht ja gar nicht, dass nicht alle fröhliche Gesichter machen.
Die schönste Strecke für Radler weit und breit ist natürlich der Dümmer Deich. An Wochentagen fällt es ja auch leicht Harmonie zwischen Fußgängern und Radlern zu halten.
In Lembruch halten wir an dem Neubaugebiet der Marissa an. Es gibt jede Menge zu erklären und zu sagen. Jeder hat seine Meinung. Es wird halt riesengroß. Und hoffentlich werden die Wohnungen und Häuser schnell verkauft. Wir Landeier können es gar nicht so recht verstehen, dass der Dümmer attraktiv ist, weil wir in unseren Wohnungen Platz haben und immer auch noch Grün vor der Nase. Aber er ist wirklich „Das kleine Meer für zwischendurch“.
Heimweg! Es war schön wie immer. Danke Martina. Und wir freuen uns, dass immer auch „neue Gesichter“ kommen , um mit uns zu radeln.
Nächstes Mal sehen wir uns am Freitag, den 27.7. 2018. Dann geht es nach Wagenfeld ins Golf Hotel.

Kontakt

Antje Pieper »
Altes Amtshaus
Buchhofstraße 17
32351 Stemwede

Telefon: +49 5745 78899 931
Fax: +49 5745 78899 180
E-Mail oder Kontaktformular