Hilfsnavigation
Volltextsuche
Seiteninhalt
12.12.2017
Mordillo Ausstellung

ZWAR Kunstbanausen in Oberhausen

Liebes Tagebuch!
Jetzt habe ich mich aber schwer getan. Immer habe ich in Gedanken angefangen, unsere Fahrt zu Mordillo aufzuschreiben und immer wieder verschoben.
Das Schwere und Traurige fällt leichter zu beschreiben als das Lustige oder gar Übermütige.
Nee, so viele Kilometer bis Oberhausen für die Bilder, die man von Puzzles und Kalender kennt. Das war mein 1. Gedanke zu dem Vorschlag.
Aber dann haben wir lachend in den Sälen gestanden. Was will man mehr? Ach so. Ja. Am liebsten noch einmal hin, weil es so viel war.
Zu einem gelungenem Ausflug gehört auch immer etwas Leckeres auf die Gabel. Das Restaurant“ Schloss Oberhausen“ hat Schnitzeltag. Nur dienstags. 7 verschiedene Möglichkeiten. Das haben wir verdient. Das haben wir genossen.
Dann noch ein kleiner Gang über die Kanalbrücke. Ein echtes Kunstwerk zur Expo 2010 von Tobias Rehberger. Den kenne ich ja schon von Münster – Skulpturen.
Reisen bildet. Wie schlau. Jetzt ist aber Schluss.

 

Kontakt

Antje Pieper »
Amtshaus
Buchhofstraße 17
32351 Stemwede-Levern

Telefon: +49 5745 78899 931
Fax: +49 5745 78899 180
E-Mail oder Kontaktformular