Hilfsnavigation
Volltextsuche
Seiteninhalt
15.03.2019

ZWAR-Gruppe besucht den Deutschen Bundestag

Perfekt organisierte Reise in das pulsierende Leben der deutschen Hauptstadt

BERLIN / STEMWEDE (hm). Informationen über das aktuelle Geschehen von Regierung und Parlament hat die Stemweder ZWAR-Gruppe eingeholt. Dafür reisten 15 Interessierte in der zurückliegenden Woche (14./15.3.2019) nach Berlin und wollten dort den SPD-Bundestagsabgeordneten Achim Post treffen. Nach einer kurzen Einführung über die Aufgaben und Gremien des Bundestages startete der Besuch im Reichsgebäude mit einer Plenarsitzung und sollte im Anschluss durch ein individuelles Gespräch mit Achim Post komplettiert werden. Leider war der Bundestagsabgeordnete aufgrund einer bedeutsamen Sitzung verhindert und die Stemweder Reisegruppe traf auf seine persönliche Sekretärin Katrin Kahlbaum.

Sie berichtete lebhaft über ihre Arbeit mit Achim Post und die Stemweder nutzten die Gelegenheit, heimische Anliegen auf den Tisch zu bringen. Sei es die Ärzteversorgung auf dem Land, Möglichkeiten des Personentransportes und vieles mehr. Die Sekretärin versprach mit Achim Post die Themen zu besprechen. Danach ging es auf die Kuppel des Bundestages mit herrlich verregnetem Blick über Berlin. Der zweite Tag der Städtetrips startete mit einer Schifffahrt auf der Spree und einer kleinen Stadtführung mit Friedhelm Kohlwes. Der Westruper kennt sich in der Weltstadt bestens aus, da er lange Zeit hier gelebt hat. Klar dass weder der Bummel durch die Hackeschen Höfe noch der  nächtliche Abstecher in die Cocktail-Bar fehlen durften.

Organisiert hatte die Fahrt für die ZWAR-Gruppe Günter Kröger aus Wehdem, für die An- und Abreise mit der Bahn zeichnete sich Ulrich Gendig aus Dielingen verantwortlich. Nach einem Abstecher zur legendären Currywurst-Bude und dem Besuch im DDR-Museum endete die Berlinreise.

Kontakt

Antje Pieper »
Amtshaus
Buchhofstraße 17
32351 Stemwede-Levern

Telefon: +49 5745 78899 931
Fax: +49 5745 78899 180
E-Mail oder Kontaktformular