Hilfsnavigation
Volltextsuche
Seiteninhalt
08.11.2018

ZWAR Brückentour

Es gehört schon Optimismus dazu, Mitte Oktober eine Radtour zu planen. Aber das ist für uns kein Problem, denn wir haben für diese Tour unseren Sonnenbeauftragten Gerd. 

Es ist wunderschönes Wetter - dieser Sommer schlägt ja sowieso alle Rekorde hinsichtlich Sonnenstunden - , als wir uns am Life House treffen. Es ist wirklich erstaunlich und erfreulich. Erstaunlich, daß immer wieder neue Radler dazugekommen. Und erfreulich.... ja klar, wir freuen uns wirklich aufeinander. Und manchmal auch schade, daß der eine oder andere heute nicht kann.
Also los geht's. Richtung Süden. Nach Hollwede, wo noch 3 Freunde dazukommen. 
Wer meint, daß wir ja langsam alle Straßen und Wege kennen müßten: Nix da! Das ist ja gerade der Reiz unserer Heimat, daß man immer wieder neue Routen entdeckt und es nicht langweilig wird. Sagt man doch: alle Wege führen nach Rom. So gilt auch: 100 Wege führen durch Stemwede.
Über die L770 fahren wir Richtung Bad Fiestel. Was macht der Gerd denn jetzt? Das ist doch eine Sackgasse! Aus der Straße wird ein Weg und dann nur noch ein staubiger Pfad. Am liebsten möchte man anhalten und die überreifen Früchte sammeln, die unter den Bäumen liegen. Und dann müssen wir auch noch über einen schmalen Steg. Festhalten. Vorsichtig sein. Achja. Es heißt ja Brückentour. Quasi durch den Hintereingang kommen wir beim Gasthaus Schulenburg an. 
Tische sind vorm Haus schon für uns gedeckt und Zack, kommen auch schon die Kaffeekannen dazu. Auf der Karte stehen leckere hausgemachte Kuchen und Torten. Mit und OHNE Sahne. Das gefällt uns sehr. Das können wir genießen.
Das übliche Gruppenfoto war dann auch schnell im Kasten. Und dann haben wir wie immer Stalldrang. Irgendwie ist der Rückweg immer schneller, kürzer, sonniger. Ich weiß auch nicht. Tja Gerd, das war eine gelungene Tour. Eine richtige Genießer-Runde. Es hat uns allen viel Spaß gemacht. Vielen Dank dafür. Und einen Titel bekommst du so ganz nebenbei, Du bist unser Sonnenbeauftragter.

Kontakt

Antje Pieper »
Altes Amtshaus
Buchhofstraße 17
32351 Stemwede

Telefon: +49 5745 78899 931
Fax: +49 5745 78899 180
E-Mail oder Kontaktformular