Hilfsnavigation
Volltextsuche
Seiteninhalt

Ruhige Straßen, gutes Wetter, wunderschöne Landschaft

Heute ist es für viele eine lange Tour, denn wir treffen uns beim Edeka Markt in Levern. Karin hat sich eine Tour überlegt. Und sie ist ein echter Radprofi und kennt die 'geheimen Wege', wo sich Hase und Igel Gutenacht sagen.

Über Niedermehnen, den Südrand von Wehdem geht es nach Hollwede. Dort werden für viele Erinnerungen wach. 'Hier in Hollwede gab es die tollsten Schützenfeste. Mensch, was haben wir hier gefeiert!'

Auf dem Parkplatz am Schießstand ist für uns alle Anprobe. Denn Günter hat einen Sponsor für uns gefunden. Wir werden chicke regenfeste Jacken mit unserem ZWAR Aufdruck bekommen.  In Sonnengelb werden wir sehr gut sichtbar sein. Passive Sicherheit ist die Numero EINS beim Radeln. Niemals in Grau, Schwarz oder Braun. Wir sind ja nicht bei der Bundeswehr.

Weiter geht es nach Twiehausen zum Hofladen mit Büdchen. Tatsächlich brauchen wir zu Hause frisches Brot. Andere kaufen Honig oder Marmelade. Nur an die Eier traut sich keiner, denn unsere Tour ist ja noch nicht zu Ende. Und Knickeier wollen wir nicht.

Weiter geht es nach Destel. An der Mühle vorbei zur nächsten Mühle in Levern. Wir haben unser Ziel erreicht.

Was haben wir alles gesehen! Schmucke Bauernhöfe. In Levern stehen schöne neue Häuser 'an der Kante', die müssen wirklich einen tollen Blick haben. Kleine abgelegene Kotten, in denen der sehr eigene Lebensstil gelebt wird, idyllisch oder punkig alternativ. Und dann gibt es noch die neuen Grundstücksbegrenzungen mit Folienzaun, dazu fehlen einem wirklich die Worte.

Bei Rila haben wir Tische bestellt. Und vor dem Kaffee lockt uns der Garten. Der neue Spanische Garten ist ein Traum. Wir sind alle begeistert. So ein herrliches Fleckchen Erde vor unserer Haustür. Wir sind echte Glückspilze in Stemwede. 

Kontakt

Antje Pieper »
Amtshaus
Buchhofstraße 17
32351 Stemwede-Levern

Telefon: +49 5745 78899 931
Fax: +49 5745 78899 180
E-Mail oder Kontaktformular