Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Sozialhilfe © Bernd Kasper, Bernhard-Riemann-Straße 8, 21335 Lüneburg
Seiteninhalt
Finanzielle Hilfen

Sozialamt Stemwede

• Grundsicherung für Arbeitsuchende/Arbeitslosengeld II (ALG II)

Die Grundsicherung für Arbeitsuchende unterstützt erwerbsfähige Menschen zwischen dem 15. und 65. Lebensjahr, die nicht in der Lage sind, ihren Lebensunterhalt aus eigenem Einkommen und Vermögen zu bestreiten.

Für ALG II-Leistungen wenden Sie sich bitte an den Kreis Minden-Lübbecke:

https://www.minden-luebbecke.de/Service/Jobcenter-proArbeit- 

• Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Stemweder und Stemwederinnen, die das 65. Lebensjahr vollendet haben oder die dauerhaft voll erwerbsgemindert sind, können einen Antrag auf Grundsicherung stellen, wenn sie zum Beispiel keine ausreichenden Rentenansprüche erworben haben oder ihnen keine sonstigen Mittel zur Verfügung stehen.

• Hilfe zum Lebensunterhalt

Stemweder und Stemwederinnen können Hilfe zum Lebensunterhalt beanspruchen, wenn sie zum Beispiel vorübergehend erwerbsunfähig sind und ihnen keine sonstigen Mittel zur Verfügung stehen.
Hilfe zum Lebensunterhalt

• Hilfe in anderen Lebenslagen

Menschen in einer besonderen Lebenssituation infolge von Krankheit, Behinderung, Pflegebedürftigkeit, hohem Alter oder bei besondern sozialen Schwierigkeiten, die Unterstützung benötigen, können Leistungen beanspruchen. Die Leistungserbringung ist einkommens- und vermögensabhängig.

Bitte wenden Sie sich an den Kreis Minden-Lübbecke:

https://www.minden-luebbecke.de/Service/Jobcenter-proArbeit- 

• Wohngeld

Maßgeblich für die Höhe des Wohngeldes sind das erzielte Familieneinkommen, die Mietaufwendungen und die Familiengröße.

Kontakt

Elke Klingsieck »
Amtshaus
Buchhofstraße 17
32351 Stemwede-Levern

Telefon: +49 5745 78899 923
Fax: +49 5745 78899 180
E-Mail oder Kontaktformular

Servicezeiten

Aufgrund der Corona-Pandemie können wir Ihre persönlichen Anliegen derzeit ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung bearbeiten.

Bitte kontaktieren Sie uns hierfür unter 05745/78899-0, bzw. per Mail über info@stemwede.de oder wenden Sie sich direkt an die jeweils zuständigen Kolleginnen und Kollegen.

Fragen zum Thema Impfung? Wenden Sie sich bitte an die Hotline des NRW-Impfzentrums unter Tel. 0211-9119 1001 oder corona@nrw.de. Die Gemeinde Stemwede kann hierzu keine Auskünfte erteilen. Aktuelle Infos zum Thema gibt es außerdem bei der kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe sowie beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.