Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Titelbild Samstag_auf_dem_Festival © Friederike Riechmann
Seiteninhalt

Heimat-Preis

Gemeinsam mit über 235 Kreisen, Städten und Gemeinden beteiligt sich die Gemeinde Stemwede am Förderprogramm der Landesregierung NRW „Heimat.Zukunft.Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet" und lobt erstmalig den „Heimat-Preis“ aus.

Der „Heimat-Preis" ist eine Initiative der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, um in den Kommunen her-ausragendes Engagement von Vereinen, Institutionen oder Einzelpersonen, die sich ehrenamtlich für die Gestaltung der Heimat vor Ort einsetzen, zu würdigen.

Ab dem 1. September 2021 haben alle ehrenamtlich tätigen Einzelpersonen, Gruppen oder Vereine die Möglichkeit, sich um den „Heimat-Preis 2021 NRW“ der Gemeinde Stemwede zu bewerben.

Vorschläge und Bewerbungen werden bis Sonntag, 10. Oktober 2021 entgegengenommen.

Was wird ausgezeichnet und wie ist der Heimat-Preis dotiert?
Der Heimat-Preis der Gemeinde Stemwede wird für besonderes Engagement in den folgenden Preiskriterien verliehen:

  • Verdienste um die Heimat
  • Erhaltung, Pflege und Förderung von Bräuchen sowie
  • Engagement für Kultur und Tradition

Die Kriterien sind bewusst breit gefasst worden, um Personen und Vereinigungen aus vielfältigen Lebensbereichen und fachlichen Richtungen anzusprechen und zur Antragstellung zu ermutigen. Es muss mindestens eines der Kriterien erfüllt werden. Die Richtlinien der Gemeinde Stemwede zur Vergabe des Stemweder Heimat-Preises gelten entsprechend. Die Jury freut sich vor allem auch über Projekte, die trotz der schwierigen Umstände in Pandemiezeiten durchgeführt wurden oder werden, oder gerade deswegen ins Leben gerufen wurden.

Der Preis kann als einzelner Preis oder in bis zu drei Preiskategorien oder -abstufungen verliehen werden. Das Preisgeld beträgt insgesamt 5.000 € und wird von der Landesregierung NRW zur Verfügung gestellt.

Wer kann sich bewerben?
Bewerben können sich alle natürlichen Personen sowie Vereine, Verbände, Initiativen und Institutionen, die sich unentgeltlich in herausragender Weise um die Pflege der Heimat, die Geschichte der Gemeinde  Stemwede, das Brauchtum in Stemwede, die lokale Kultur und Tradition oder weitere Heimatbereiche verdient gemacht haben.

Wie kann man sich bewerben?
Vorschläge sind bis zum 10.10.2021 schriftlich einzureichen. Bitte nutzen Sie dafür das Bewerbungsformular und senden Sie es per Mail an m.suedmeyer@stemwede.de oder per Post an

Gemeinde Stemwede
Fachbereich Bau und Planung
Buchhofstraße 17
32351 Stemwede.

!! HIER GEHT ES ZUR DIREKTEINGABE !!

Wie läuft das Bewerbungsverfahren bzw. die Preisverleihung ab?

Eine Jury wird nach Ablauf der Bewerbungsfrist über die Vorschläge beraten. Im Rahmen einer Feierstunde wird der Bürgermeister der Gemeinde Stemwede gegen Ende des Jahres die diesjährigen Preisträger auszeichnen. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Die Gewinner haben anschließend die Chance, beim Heimat-Preis des Landes Nordrhein-Westfalen noch einmal besonders ausgezeichnet zu werden.

Nutzen Sie Ihre Chance und „heimaten" Sie mit!

ANTRAGSFORMULAR «Heimat-Preis 2021 Stemwede«