Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Luftbild Stemwede Blick auf Dümmersee © Copyright: Oliver Lange
Seiteninhalt

ADFC Fahrradklima-Test 2022: Und wie ist Radfahren bei dir vor Ort?

Bewerte mit wenig Aufwand die Situation für Radfahrende in Deiner Stadt - und gib Politik und Verwaltung ein wichtiges Feedback aus Sicht der "Alltagsexperten". Der ADFC-Fahrradklima-Test ist eine der weltweit größten Umfragen dieser Art. Er wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert. Die Ergebnisse geben einen umfassenden Überblick zur Situation des Radverkehrs in der Bundesrepublik Deutschland.

Vom 01. September bis 30. November 2022 teilnehmen!

Hier geht es zur Online-Umfrage

Hier kann der Fragebogen ausgedruckt werden


"Radverkehr und Radfahrinfrastruktur sind Dauerbrennerthemen bei uns in Stemwede. Je mehr Rückmeldungen wir aus der Bevölkerung kriegen, desto besser können wir weitere Maßnahmen planen und umsetzen. Daher wünsche ich mir eine möglichst breite Beteiligung an der Umfrage." (Bürgermeister Kai Abruszat)

Der ADFC-Fahrradklima-Test fragt in 27 gleichbleibenden Fragen, die Fahrradfreundlichkeit vor Ort ab. Dazu kommen dieses Jahr fünf Zusatzfragen, die besonders auf die Bedürfnisse von kleineren Orten im ländlichen Raum abzielen. Dabei geht es darum, ob zentrale Ziele wie Schulen, Einkaufsmöglichkeiten oder Arbeitsstätten mit dem Fahrrad gut erreichbar sind, wie sicher sich die Wege in die Nachbarorte anfühlen, oder auch wie es um die eigenständige Mobilität von Kindern und Jugendlichen steht. Der ADFC-Fahrradklima-Test findet bereits zum zehnten Mal statt und ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit. Die Förderung erfolgt durch das Bundesministerium für Digitales und Verkehr. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2023 vorgestellt.