Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Titelbild_Information_by_Rainer_Sturm_pixelio.de                        © Information_by_Rainer_Sturm_pixelio.de
Seiteninhalt

SEPA-Lastschrift

Die Umstellung auf das neue SEPA-Lastschriftverfahren ist seit Februar 2014 obligatorisch. Im Unterschied zum alten „Bankeinzug“ schreibt der SEPA-Standard ein sogenanntes Mandat vor. Dieses müssen sowohl Endverbraucher als auch Unternehmen in Schriftform erteilen.

Ein SEPA-Lastschriftmandat ist die rechtliche Legitimation für den Einzug von SEPA-Lastschriften. Ein Mandat umfasst sowohl die Zustimmung des Zahlenden zum Einzug der Zahlung per SEPA-Lastschrift an  Zahlungsempfangende als auch den Auftrag an den eigenen Zahlungsdienstleister zur Einlösung der Zahlung.

SEPA Lastschriftmandat 03 2016 (PDF, 98 KB)

Fragen und Antworten zum SEPA

Kontakt

Jürgen Kähler »
Altes Amtshaus
Buchhofstr. 17
32351 Stemwede

Telefon: 05745/78899-211
Fax: 05745/78899-180
E-Mail oder Kontaktformular
Gerlinde Wittkötter »
Altes Amtshaus
Buchhofstraße 17
32351 Stemwede

Telefon: 05745/78899-212
Fax: 05745/78899-180
E-Mail oder Kontaktformular