Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Titelbild_Information_by_Rainer_Sturm_pixelio.de                        © Information_by_Rainer_Sturm_pixelio.de
Seiteninhalt

Reisepass

Für Ihren Antrag benötigen Sie:
Ihren alten Reisepass, auch wenn er ungültig ist, oder Ihren Kinderausweis/-reisepass oder Ihren Personalausweis. Haben Sie Ihre Ausweisdokumente verloren oder sind sie Ihnen gestohlen worden, bringen Sie bitte Ihr Familienstammbuch oder Ihre Geburts- oder Heiratsurkunde im Original mit.

Gültigkeit:
Bei Personen unter 24 Jahre beträgt die Gültigkeit 6 Jahre, ansonsten 10 Jahre. Eine Verlängerung der Gültigkeit ist nicht möglich.

Der Antrag wird elektronisch erstellt und an die Bundesdruckerei übersandt. Für die Antragstellung sind die Vorschriften über die Qualität der Lichtbilder zu beachten. Desweiteren ist der Antrag zu unterschreiben und es sind Fingerabdrücke des Antragstellers aufzunehmen.

Antrag für Minderjährige
Der Antrag muss von Mutter, Vater oder gesetzlichem Vertreter persönlich und in Begleitung des Kindes gestellt werden. Die Unterschrift beider Erziehungsberechtigter sowie die Unterschrift des Kindes ab dem 10. Lebensjahr ist erforderlich.

Hinweis:
Bei gemeinsam lebenden Eltern genügt es, wenn ein Elternteil persönlich anwesend ist und vom anderen Elternteil eine Vollmacht und den Ausweis (zur Überprüfung der Unterschrift) vorgelegt wird. Sie können eine formlose Vollmacht vorlegen oder den untenstehenden Antrag nutzen.

Wenn die Eltern dauernd getrennt lebend oder geschieden sind, genügt die Unterschrift desjenigen, bei dem das Kind gemeldet ist. Weitere Hinweise erteilt das Team des Bürgerbüros.

Lichtbild:
Das Lichtbild muss die Gesichtszüge der Person von der Kinnspitze bis zum Haaransatz sowie die linke und rechte Gesichtshälfte deutlich zeigen. Die Gesichtshöhe muss 70 bis 80 % des Fotos einnehmen. Dies entspricht einer Höhe von 26 bis 32 Millimeter. Bei volumenreichem Haar sollte darauf geachtet werden, dass der Kopf (einschl. Frisur) vollständig abgebildet ist, wenn möglich ohne die Gesichtsgröße zu verkleinern.

Gebühr bei einem Neuantrag:
60 Euro (Für Personen unter 24 Jahren beträgt die Gebühr 37,50 Euro).

Gebühr für Expresspass:
91 Euro (Für Personen unter 24 Jahren beträgt die Gebühr 69,50 Euro).

Ein Expresspass ist zu beantragen, wenn der Zeitraum zwischen Antragstellung und beabsichtigter Reise nicht mehr ausreicht, um einen regulären Reisepass bei der Bundesdruckerei zu erhalten. Der Expresspass wird in der Regel 48 Stunden nach Antragstellung von der Bundesdruckerei geliefert.

Verlust oder Diebstahl der Ausweispapiere

Haben Sie Ihren Pass oder Ausweis verloren oder wurde er gestohlen, teilen Sie dies bitte umgehend dem Bürgerbüro mit.

Kontakt

Jens Portele »
Verwaltungsstelle Levern
Buchhofstraße 13
32351 Stemwede

Telefon: 05745/78899-321
Fax: 05745/78899-190
E-Mail oder Kontaktformular
Marion Wittkötter »
Verwaltungsstelle Levern
Buchhofstraße 13
32351 Stemwede

Telefon: 05745/78899-320
Fax: 05745/78899-190
E-Mail oder Kontaktformular