Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
Titelbild_Information_by_Rainer_Sturm_pixelio.de                        © Information_by_Rainer_Sturm_pixelio.de
Seiteninhalt

Meldeangelegenheiten

Wohnsitz anmelden

Wer eine Wohnung bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug bei der Meldebehörde anzumelden. Für die Anmeldung einer neuen Wohnung benötigen Sie Ihren Personalausweis und/oder Ihren Reisepass, bei minderjährigen Kindern den Kinderausweis bzw. Kinderreisepass, evtl. Personalausweis und/oder Reisepass sowie die Geburtsurkunde bzw. das Familienstammbuch im Original. Wohnungsgeber bzw. Wohnungseigentümer müssen den Mieterinnen und Mietern den Einzug schriftlich bestätigen. Die ausgefüllte und unterschriebene

Wohnungsgeberbescheinigung nach § 19 BMG (PDF, 393 KB)

ist bei der Anmeldung in der Meldebehörde vorzulegen.

Wohnsitz als Zweitwohnsitz anmelden

Wer in Deutschland aktuell gemeldet ist und eine weitere Wohnung nicht länger als 6 Monate bezieht, muss sich für diese weitere Wohnung weder an- noch abmelden.

Wer nach Ablauf von sechs Monaten nicht aus dieser Wohnung ausgezogen ist, hat sich innerhalb von zwei Wochen bei der Meldebehörde anzumelden.

Für die Anmeldung einer Nebenwohnung benötigen Sie Ihren Personalausweis und/oder Ihren Reisepass, bei minderjährigen Kindern den Kinderausweis bzw. Kinderreisepass, evtl. Personalausweis und/oder Reisepass sowie die Geburtsurkunde bzw. das Familienstammbuch im Original, sowie die Wohnungsgeberbestätigung.

Wohnsitz abmelden

Die Abmeldung einer Wohnung bei der Meldebehörde ist nur erforderlich, wenn nach dem Auszug aus einer Wohnung keine neue Wohnung in Deutschland bezogen wird. Dies ist z.B. der Fall, wenn der Wohnsitz in das Ausland verlegt wird oder eine Nebenwohnung aufgegeben wird. Ein Nebenwohnsitz kann nur beim Hauptwohnsitz abgemeldet werden.

Wohnungsgeber bzw. Wohnungseigentümer müssen den Mieterinnen und Mietern den Auszug schriftlich bestätigen. Die ausgefüllte und unterschriebene

Wohnungsgeberbestätigung (PDF, 55 KB)

 ist bei der Abmeldung in der Meldebehörde vorzulegen.

Bei Ihrer Anmeldung oder Ummeldung im örtlich zuständigen Bürgerbüro erhalten Sie eine kostenfreie Meldebestätigung.
Darüber hinaus können Sie auf Antrag eine gebührenpflichtige Meldebescheinigung erhalten.

 

Kontakt

Marion Wittkötter »
Verwaltungsstelle Levern
Buchhofstraße 13
32351 Stemwede

Telefon: 05745/78899-320
Fax: 05745/78899-190
E-Mail oder Kontaktformular
Jens Portele »
Verwaltungsstelle Levern
Buchhofstraße 13
32351 Stemwede

Telefon: 05745/78899-321
Fax: 05745/78899-190
E-Mail oder Kontaktformular

Umzugsratgeber

Sie ziehen in Kürze nach Stemwede und brauchen noch Hilfestellung im Zuge Ihrer Umzugsplanung? Dieser Ratgeber bietet Ihnen mehr als 200 nützliche Umzugstipps, um Ihren Umzug zu koordinieren.  Der Countdown zum Umzug führt alle signifikanten Aufgaben chronologisch sinnvoll auf.

Umzugsratgeber Meldebox