Gemeinde Stemwede

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Frischwasserversorgung

Die Frischwasserversorgung in der Gemeinde Stemwede wird von 2 Wasserwerken mit Standort in Dielingen und Destel gewährleistet.

In den Wasserwerken werden zur Aufbereitung des Rohwassers folgende Arbeiten getätigt:

  • Enteisenung
  • Entmanganung
  • Entsäuerung

In der Gemeinde Stemwede sind ca. 390 km Hauptwasserleitungsrohre und ca. 250 km Hausanschlussleitungen verlegt. Der Wasserdruck im Versorgungssystem beträgt 6,0 – 6,5 bar.

Das Wasserwerk in Dielingen versorgt die Ortschaften:
Dielingen, Drohne, Haldem, Arrenkamp, Westrup, Wehdem, Oppendorf und Oppenwehe

Das Wasserwerk in Destel versorgt die Ortschaften:
Destel, Levern, Twiehausen, Niedermehnen, und  Sundern.

Ferner bestehen Verbindungen zu den Nachbarkommunen: Rahden, Pr. Oldendorf und Lemförde

 

Weitere Informationen und Vordrucke

Informationen zur Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Stemwede

Wasseruntersuchungsergebnisse 2014

Gartenwasserzähler

Zuzugszähler (Eigener Hausbrunnen)

Eigentumswechsel Übermittlung Zählerstand 

Beitrags- und Gebührensatzung Wasserversorgung

Wasserversorgungssatzung

 

Wasserzählerstände online eingeben